WEBASTO - Feel the Drive
  • Interview Elektrofahrer

    Interview Elektrofahrer

    In der Theorie hört sich das Konzept von E-Mobilität großartig an, aber wie sieht es im Alltag eines E-Autofahrers wirklich aus? Um das herauszufinden, hat Webasto einen Fahrer interviewt. Erfahrt mehr über Stefan, der sich schon im Alter von 19 Jahren als Maschinenbau-Student von E-Mobilität „elektrisieren“ ließ und selbst tätig wurde, um diese auf die Straße zu bringen…

  • Tesla Model S auf dem Feld Stefan fährt schon seit 1989 elektrisch und aktuell einen Tesla Model S
  • Steckbrief

    • Vorname: Stefan
    • Land: Deutschland | Bayern
    • Automodell: Bereits viele verschiedene in der Vergangenheit, derzeit Tesla Model S
    • Anzahl Kilometer elektrisch: ca. 200.000 Kilometer
    • Ladestation zuhause: Ja, 22 kW
    • Seit wann fährst Du elektrisch: 1989
    • Leasing / Kauf des Elektroautos: Kauf
  • Webasto: Wann und wie bist Du zur Elektromobilität gekommen?

    Stefan: Nachdem Ende der achtziger Jahre die Automobilindustrie erste Prototypen von Elektrofahrzeugen präsentierten, um dann der Welt zu erklären, dass E-Mobilität nicht funktioniere, hat mich das geärgert und neugierig gemacht. Also habe ich damals mit 19 Jahren als Maschinenbau-Student das erste straßenzugelassene zweisitzige Solarmobil in Oberbayern gebaut. Von da an war ich von der Elektromobilität „elektrisiert“…

    Webasto: Welche Vorurteile gegenüber Elektromobilität erlebst Du?

    Stefan: Kein Vorurteil ist zu unsäglich, als dass ich es nicht schon gehört hätte. Aber in den meisten Fällen spricht da einfach die Unwissenheit. Menschen sind gegenüber neuen Technologien eben skeptisch. Ich glaube, das ist normal und wird die Verbreitung dieser Technologie nicht aufhalten. Mein „Lieblingsvorurteil“ besagt, dass es wegen des fehlenden Sounds keinen Spaß macht, elektrisch zu fahren. Das kann aber nur jemand behaupten, der noch nie elektrisch gefahren ist.

    Solarbetriebenes Sun Trap Das selbstgebaute Sun Trap ist das erste straßenzugelassene Solarmobil in Oberbayern
  • Tesla an einer öffentlichen Supercharger Ladestation Auch unterwegs ist das Laden kein Problem.

     

    Webasto: Welche Strecke fährst Du mit Deinem Elektroauto?

    Stefan: Ich fahre jedes zweite Wochenende nach Italien (500 km einfache Strecke, nach Friaul-Julisch Venetien) und natürlich täglich zur Arbeit, im Jahr ca. 35.000 km.

    Webasto: Wie viele Kilometer kannst du durchschnittlich fahren? 

    Stefan: Ca. 450 km, mehr als man in der Praxis benötigt. Wenn ich heute das gleiche Fahrzeug noch einmal kaufen würde, würde ich den kleineren, wesentlich günstigeren Akku nehmen, weil der in der Regel völlig ausreicht.

    Webasto: Wenn Du weite Strecken zurücklegst, wie läuft das dann mit dem Laden?

    Stefan: Ich lade so, wie ich vorher getankt habe. Nur dass ich währenddessen auf die Toilette gehen kann und nicht erst nach dem Bezahlen. ;-) Das europaweit flächendeckende Supercharger-Netzwerk von Tesla ist dabei aber sicher ein enormer Vorteil, denn leider können andere Hersteller noch nicht flächendeckend ein vergleichbares Netzwerk anbieten.

  • Webasto: Wie hoch ist die maximale Ladeleistung Deiner Ladestation und wie lange dauert es, bis Dein Elektroauto wieder vollständig geladen ist?

    Stefan: Die Ladeleistung meiner Ladestation zu Hause beträgt 22 kW, das Fahrzeug kann aber nur 16 kW laden. Theoretisch wäre die Ladezeit von 0 bis 100 % bei 90 kWh im Akku also 5,625 Stunden. Das ist aber ein rein theoretischer Wert, denn niemand kommt abends mit 0 % nach Hause und fährt täglich über 400 km, also den Akku komplett leer. Tatsächlich lade ich täglich weniger als 60 Minuten an der Ladestation. Und meistens nicht zu Hause, sondern am Arbeitsplatz.

    Webasto: Wie ist Deine Erfahrung hinsichtlich Anschaffungs- und laufender Kosten für ein Elektroauto im Vergleich zum Verbrenner? 

    Stefan: Noch liegen die Anschaffungskosten für die Elektrofahrzeuge deutlich höher, wohingegen die Kosten für Wartung, Reparatur und Steuern, aber auch die Energiekosten, sehr viel niedriger sind. Langfristig (> 5 Jahre) rechnet sich das auf jeden Fall, auch heute schon. Und die Anschaffungspreise gehen weiter nach unten und sind auch im vergangenen Jahr schon deutlich gefallen.

    Tesla steht in Carport und wird mit Wallbox aufgeladen Zuhause wird der Tesla mit einer Wallbox mit 22 kW geladen.
  • Tesla von hinten fotografiert steht im Feld Die Rekuperation beim Elektroauto ist einfach einmalig.  

    Webasto: Welchen Tipp hast Du für "Elektromobilitäts-Neueinsteiger"?

    Stefan: Beim Elektroauto ist das Profil bzw. der geplante Einsatz wichtiger denn je. Für tägliche Fahrten zur Arbeit reicht z.B. ein SKODA CitiGo-E (mein persönlicher Geheimtipp in Sachen Preis/Leistung). Wenn ich hingegen Vielfahrer bin oder auch weite Strecken in den Urlaub fahren will, sind Fahrzeuge wie Audi e-tron, Jaguar i-Pace oder die Modelle von Tesla sinnvoll. Aber auch kompakte Fahrzeuge wie Opel Ampera-e oder Kia Soul haben heute fast 400 km Reichweite. Einfach so viele Fahrzeuge wie möglich testen, denn es hat ja jeder unterschiedliche Anforderungen an Reichweite, Platz, Komfort usw.

    Webasto: Was war Dein bisheriges Highlight als Elektrofahrer?

    Stefan: Als ich zum ersten Mal den Zirler Berg (Österreich) elektrisch hinunterfuhr, ohne einmal zu bremsen. Am Ende kommt man durch die Rekuperation, also die Energierückgewinnung, mit 30 km mehr Reichweite unten an, als man oben beim Losfahren hatte. Das ist gelebte Energieeffizienz!

  • Unsere Produkte
  •  

    Webasto Pure 

    Einfach, sicher, praktisch und schnell: Die kostengünstige Ladestation Webasto Pure bietet Dir eine hohe Ladeleistung, maximale Sicherheit und höchsten Komfort.

    » Mehr erfahren

    Webasto Live - Ladestation für zuhause

    Webasto Live

    Smart, effizient und vernetzt: Mit der Ladestation Webasto Live nutzt Du die Chancen und Vorteile der Elektromobilität optimal und zukunftssicher. 

    » Mehr erfahren

    Webasto Mode 3 Ladekabel für unterwegs

    Webasto Mode 3 Ladekabel Typ 2

    Unser Ladekabel "to go" ermöglicht das Laden an öffentlichen Ladesäulen. Das Mode 3 Ladekabel Typ 2 ist für Elektroautos mit Typ 2-Stecker geeignet. 

    » Mehr erfahren

  • Weitere Beiträge
  •  
    • Interview - Elektroautofahrer

      In Theorie hört sich das Konzept von E-Mobilität großartig an, aber wie sieht es im Alltag von einem E-Autofahrer wirklich aus? Finde es heraus...

       
    • Smart City: Wie leben wir in Zukunft?

      Eine mögliche Lösung: Smart Homes in der Smart City. Ein Konzept, das auf digitale Vernetzung, Big Data und Sharing setzt.

       
    • Nachteile von Elektroautos?

      Elektroautos sind teuer, laden lange und unterwegs findet man keine Ladesäulen oder? Wir klären Euch auf welche Nachteile keine mehr sind.

       
    • Urlaub abseits von Corona

      Urlaub trotz Corona? Ja, das geht! Camping, Zelten und Segeln stehen hoch im Kurs. Wir geben Dir Tipps für einen unvergesslichen Urlaub...

       
    • Expedition Earth: Reisebericht Sibirien

      An einem der abgelegensten Orte der Welt trifft Expedition Earth auf das Volk der Nenzen. Erfahrt mehr was sie hier erleben.

       
    • Unterstütze lokale Geschäfte

      #SupportYourLocal - Wir von Webasto wollen Dir Anregungen geben, wie Du in Zeiten von Corona kleine Gastronomen unterstützen kannst.

       
    • Die Webasto Familien-Olympiade

      Wir haben für Dich und Deine Familie Indoor-Disziplinen rausgesucht, die Spaß machen und den olympischen Spirit zu Dir nach Hause bringen.

       
    • Zuhause die Welt entdecken

      Über Ostern verreisen? Schön wär’s! Aber in Corona-Zeiten müssen wir leider alle zuhause bleiben. Zum Glück können wir die Welt virtuell bereisen.

       
    • Eine Wallbox im eigenen Haushalt

      Eine eigene Ladestation für Dein Elektrofahrzeug macht vieles leichter. Bald gibt es in Deutschland sogar einen Rechtsanspruch auf die Installation zuhause.

       
    • Der Einstieg in die Elektro-Ära.

      Plug-in-Hybrid-Systeme gelten als Brücke, die das Beste aus zwei Welten miteinander verbindet. Hier erfährst Du, was das konkret bedeutet.

       
     
    • 1
    • 2
×
© 2020 WEBASTO THERMO & COMFORT SE | ALL RIGHTS RESERVED | » Impressum | » Datenschutz | » Cookies | » Privacy Settings | » Newsletter
×

Which Country Are You From?

Can't find your country? Please visit the international website.